TECHNISCHER CHARAKTER UND WIRTSCHAFTLICHE INTERESSEN

Die Globalisierung und die Dynamik des technologischen Fortschritts haben den Wettbewerb deutlich belebt. Know-How und der Schutz des Know-Hows sind zu immer bedeutenden Assets eines Unternehmens geworden. Der Schutz durch Patente spielt dabei eine zentrale Rolle.

Nicht nur materielle Güter wie Immobilien, Maschinen oder Grundstücke sind daher für den unternehmerischen Erfolg entscheidend, sondern auch eine hohe Expertise.

Es ist daher zunehmend wichtig, die eigene Innovationsfähigkeit zu steigern und zu erhalten. Zur Absicherung gegenüber dem Wettbewerb dienen die Instrumente des geistigen Eigentums.

Den Unternehmen ist diese Entwicklung klar. Das kann insbesondere an den Steigerungen der jährlichen Patentanmeldungen erkannt werden.

Valide Patente bzw. ein ordentlich strukturiertes Patent-Portfolio sind beste Voraussetzungen, um eine hohe Attraktivität für Investoren zu entfalten.

STEIGENDE BEDEUTUNG VON PATENTEN

Die Bedeutung von Patenten nimmt zu. Hierfür können insbesondere vier Gründe benannt werden:
  • Wettbewerb: Der Konkurrenzkampf nimmt durch die Globalisierung zu.
  • Kosten: Die Kosten für Neuentwicklungen nehmen zu, da die Märkte zunehmend ausgefeilte und umfassende Technologien erwarten. Eine derartige hochwertige Technologie erfordert umfangreiche Ressourcen. ES ist daher notwendig, eine Absicherung durch Patente sicherzustellen, um den wirtschaftlichen Erfolg der Produktentwicklungen sicherzustellen.
  • Imitation: Zunehmend wird nachgemacht, imitiert und gefälscht, was wirklich innovative Unternehmen in wirtschaftliche Schieflage geraten lässt, da diese auf Ihren Entwicklungskosten sitzen bleiben und diese sich nicht amortisieren können.
  • Technologietransfer: Der "Technologietransfer" in Billiglohnländer nimmt zu und gefährdet innovative Unternehmen in "Hochlohnländern".